Degus: L & K
 

 

 
 
Laut und Körpersprache
 
Lautäußerung oder Geste:
 
Leises Zwitschern dabei gegenseitiges Bekraueln: Begrüßung zweier Degus, Wohlbefinden, Unterhaltung, Ausdruck von Freundschaft.
 
Auf den Rücken aufreiten und lautes Gezwitscher: Aufforderung zum Kraueln, Flirten vor der Deckakt, Dominanzgeste, Suche nach Körperkontakt.
 
Lautes Fiepen, Quäken: Unzufriedenheit, drohenende Gefahr, Warnruf oder Widerwillen.
 
Schwanz schlägt hin und her: Zeichen für Aufregung oder Vorfreude.
 
Zähne knirschen und klappern: Das ist ein Warnzeichen und ein Ausdruck von Aggressivität.
 
Minutenlang anhaltende laute Pfiffe: Werden gezeigt bei Aufregung, Unzufriedenheit, nach dem Deckakt, Schmerzen nach dem Kampf oder Unsicherheit.
 
Vor sich hingrummeln mit leiseren Pfeiflauten, auch in Verbindung mit Zähne knirschen: Das ist eine Drohgeste, drückt Angst oder Unsicherheit aus, der Degu möchte allein gelassen werden.
 
Leises Fiepen der Jungen: Kommunikation zwischen einer Degu Mama und ihren jungen erwachsene Tiere fiepen häufig im Schlaf, wenn sie träumen.
 
 
  Es waren schon 89198 Besucher (165637 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=