Erfolgstipps für Chinchillas
 

 

Die 10 Erfolgstipps für Chinchillas
 
1 Eine Chinchilla kommt Selten Allein!!
Chinchillas sind Familientiere & leben am liebsten in Gruppen von vier bis sechs Tieren zusammen. Einzeln gehaltene Chinchillas kümmern & werden krank. Der Mensch ist kein Ersatz! Kaufen Sie am besten Tiere, die gemeinsam aufgezogen worden sind – dann ist ein harmonisches Zusammenleben garantierte!!
 
2 Gesunde Kost
Chinchillas brauchen reichlich Rohfaser in Form von aromatischem Heu. Die Stängel & Blätter müssen gut gekaut werden & sorgen so für eine ausgeglichene Verdauung.
 
3 Geduld macht Freunde
Chinchillas brauchen einige Zeit, bis sie Geruch & Stimme ihres Menschen kennen & ihm vertrauen. Üben Sie sich also in Geduld, und locken Sie die Tiere in kleinen Schritten an das Käfiggitter. Schließlich siegt die Neugier, und sie wollen langsam ihre Hand erkunden. Wichtig: Warten Sie, bis die Chinchillas zahm sind & freiwillig zu Ihnen kommen.
 
4 Sandbad für Körper und Seele
 Das tägliche Sandbad macht nicht nur schön, sondern sorgt auch für das Wohlbefinden Ihrer Chinchillas. Das Wälzen in quarzfreiem Chinchillasand pflegt das seidige Fell & hilft Stress abzubauen. Ein Sandbad sollte Chinchillas deshalb immer zur freien Verfügung Stehen.
 
5 Ruhe Muss Sein
Chinchillas werden erst in der Dämmerung aktiv. Tagsüber schlafen sie & wollen nicht geweckt werden. Sorgen Sie deshalb dafür dass Ihre Chinchillas ungestört in ihren Häuschen schlafen können, und vermeiden Sie Lärm, Musik & Fernsehen.
 
6 Viel Platz im Eigenheim
Chinchillas sind bewegungsfreudig & brauchen eine große Voliere mit reichlich Inventar. Ein Sitzbrett und Schlafhaus pro Tier sind Minimum!
 
7 Tägliche Kontrolle
Haben die Chinchillas gefressen? Sitzt ein Tier apathisch am Boden? Beobachten Sie ihre Chinchillas täglich, damit Sie bei Gesundheitsstörungen rasch reagieren können.
 
8 Vorsicht Unfallgefahr!
Chinchillas toben und springen mit viel Kraft. Sorgen Sie für gute befestigtes Käfiginventar und für einen sicheren Freilauf. Lassen Sie die Tiere beim Freilauf nie ohne Aufsicht!
 
9 Keine Kuscheltiere!
Chinchillas haben ein empfindliches Fell und lassen sich nicht gerne anfassen. Zarte Streicheleinheiten wissen sie aber durchaus zu schätzen: Ein vorsichtiges Kraulen an Kinn, Bauch oder hinter den Ohren genießen zahme Tiere sehr.
 
10 Besonders Klima
Chinchillas sind sehr nässe- und hitzeempfindlich. Temperaturen über 20°C und hohe Luftfeuchtigkeit schaden der Gesundheit. Sorgen Sie für entsprechende Bedingungen im Chinchilla-Zimmer. Ideal ist ein extra Raum mit einer Klimaanlage.
 
 
 
 
 
 
 
  Es waren schon 89198 Besucher (165595 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=